cbc-microsoft-services

Ver­hal­tens­ko­dex – Code of Con­duct

Prä­am­bel

Es ist das erklärte Ziel der CBC, für Kun­den, Lie­fe­ran­ten, Dienst­leis­ter und freie Mitarbeitern/​innen ein ver­trau­ens­wür­di­ger und ver­läss­li­cher Part­ner zu sein. Um die­ses Ziel zu errei­chen, hin­ter­fra­gen wir unser Tun regel­mä­ßig. Wir möch­ten auch in Zukunft Ihr Fach­mann für indi­vi­du­elle State-​​of-​​the-​​Art-​​Lösungen sein. Unser Bestre­ben ist es, respekt­voll und auf Augen­höhe mit Ihnen koope­rie­ren zu kön­nen. Dabei wol­len wir Res­sour­cen scho­nen, die Umwelt schüt­zen, sozial den­ken, fair han­deln und natür­lich gel­tende Gesetze ein­hal­ten. Unser Code of Con­duct fasst das grund­le­gende Wert­kon­zept der CBC in einem Leit­fa­den zusam­men, der die Basis für alle wei­te­ren inter­nen Rege­lun­gen bil­det.

Von unse­ren Mitarbeitern/​innen und von den von uns beauf­trag­ten freien Mitarbeitern/​innen erwar­ten wir, dass ihr Ver­hal­ten jeder­zeit im Ein­klang mit den gel­ten­den Geset­zen und den ver­bind­li­chen inter­nen Rege­lun­gen sowie den Bestim­mun­gen des Arbeits– oder Dienst­ver­tra­ges steht.

Unsere Lie­fe­ran­ten und Dienst­leis­ter erklä­ren sich mit den Bedin­gun­gen des Code of Con­duct ein­ver­stan­den. Die Ein­hal­tung die­ser Erklä­rung ist eine unab­ding­bare Vor­aus­set­zung für die Auf­recht­er­hal­tung der Geschäfts­be­zie­hung. Wir möch­ten von Ihnen bestä­tigt bekom­men, dass Sie alle Geschäfts­tä­tig­kei­ten mit der CBC in voll­stän­di­ger Über­ein­stim­mung mit den gel­ten­den Geset­zen, Regu­la­rien, Bestim­mun­gen, Vor­schrif­ten und Richt­li­nien aus­üben.

Soweit in die­sem Code of Con­duct der Begriff „Mitarbeitern/​innen” ver­wen­det wird, sind damit alle für die CBC täti­gen Per­so­nen gemeint, ein­schließ­lich Geschäfts­lei­tung, lei­tende Ange­stellte und andere Füh­rungs­kräfte. Alle Mitarbeitern/​innen sind auf die­sen Code of Con­duct per­sön­lich ver­pflich­tet und wer­den über die Ver­bind­lich­keit inter­ner Rege­lun­gen regel­mä­ßig infor­miert.

Von unse­ren Geschäfts­part­nern erwar­ten wir ein rechts­kon­for­mes Ver­hal­ten. Lie­fe­ran­ten soll­ten ihrer­seits bei Lie­fe­ran­ten und Dienst­leis­tern auf die Ein­hal­tung von Men­schen­rech­ten, den Umwelt­schutz und auf ange­mes­sene soziale Belange hin­wir­ken.

Ⅰ. Com­pli­ance

Die CBC hält sich an alle für die CBC in der Außen­wir­kung gel­ten­den natio­na­len und ggf. inter­na­tio­na­len Gesetze und Vor­schrif­ten. Wir akzep­tie­ren die Regu­la­rien des Kar­tell­rechts, der Han­dels­kon­trolle und Sank­ti­ons­re­ge­lun­gen. Eine Unter­neh­mens­in­te­gri­tät bil­det die Grund­lage jed­we­der Geschäfts­be­zie­hun­gen.

In der Innen­wir­kung ver­pflich­ten wir uns ins­be­son­dere den Bedin­gun­gen des bür­ger­li­chen Rech­tes, des Arbeits­rech­tes, des Arbeits­schut­zes und der Arbeits­si­cher­heit, der Sozi­al­ge­setz­ge­bung und aller wei­te­ren Gesetze, Ver­ord­nun­gen und Regu­la­rien, die unser geschäft­li­ches Han­deln tan­gie­ren.

Für Kun­den, Lie­fe­ran­ten und Dienst­leis­ter sollte die Ein­hal­tung von Compliance-​​Regeln kein not­wen­di­ges Übel, son­dern ein Selbst­ver­ständ­nis sein, wel­ches im geschäft­li­chen All­tag den Rah­men bil­det, in dem alle Ent­schei­dun­gen getrof­fen und Pro­zesse defi­niert wer­den.

Ⅱ. Umwelt

Der Schutz der Umwelt und von natür­li­chen Res­sour­cen sind für uns ein wesent­li­cher Aspekt der unter­neh­me­ri­schen Ver­ant­wor­tung. Die gel­ten­den Umwelt­vor­schrif­ten bil­den für uns den Min­dest­stan­dard. Ziel ist, bei allen Maß­nah­men und Ent­schei­dun­gen die Umwelt­ver­träg­lich­keit zu berück­sich­ti­gen – im Klei­nen wie im Gro­ßen. Unsere Mitarbeitern/​innen wer­den immer wie­der um umwelt­scho­nen­des und nach­hal­ti­ges Ver­hal­ten gebe­ten.

Als Dienst­leis­ter oder Lie­fe­rant soll­ten Sie Ihre unter­neh­me­ri­schen Ent­schei­dun­gen jeweils von der Umwelt­ver­träg­lich­keit abhän­gig machen und im Zwei­fel einer umwelt­ver­träg­li­che­ren Vari­ante den Vor­zug geben.

Ⅲ. Sozia­les

Die CBC ist ein fami­li­en­freund­li­cher Arbeit­ge­ber. Die Ver­ein­bar­keit von Fami­lie und Beruf hat für uns höchste Prio­ri­tät. Work-​​Life-​​Balance ist für uns kein Mode­wort, son­dern gelebte Pra­xis. Wir zah­len ange­mes­sene Löhne und unter­schei­den nicht zwi­schen Geschlech­tern. Bei der Gestal­tung der Arbeits­zei­ten neh­men wir Rück­sicht auf pri­vate Belange. Wir sehen uns als eine große Fami­lie bei der jeder für jeden ein­steht.

Nur eine Unter­neh­mens­kul­tur, die kol­le­gial und angst­frei ist, führt lang­fris­tig zu unter­neh­me­ri­schem Erfolg. Von unse­ren Füh­rungs­kräf­ten erwar­ten wir einen ver­trau­ens– und respekt­vol­len Umgang mit den ihnen anver­trau­ten Mitarbeitern/​innen. Wir leh­nen jede Dis­kri­mi­nie­rung wegen des Geschlechts, der sozia­len oder eth­ni­schen Her­kunft, aus ras­sis­ti­schen Grün­den, wegen der poli­ti­schen, reli­giö­sen oder phi­lo­so­phi­schen Welt­an­schau­ung, auf­grund des Alters, einer Behin­de­rung oder der sexu­el­len Nei­gung ab. Jede Art von Belei­di­gung, Beläs­ti­gung, Bedro­hung sowie kör­per­li­che oder psy­chi­sche Gewalt wer­den von uns nicht tole­riert.

Wir bie­ten unse­ren Mitarbeitern/​innen über­durch­schnitt­li­che Sozi­al­leis­tun­gen und erwar­ten, dass sie ihre Arbeits­leis­tung und ihr Fach­wis­sen zum Nut­zen der CBC und der Kun­den der CBC nach bes­tem Wis­sen und Gewis­sen ein­brin­gen.

Von unse­ren Kun­den, Lie­fe­ran­ten und Dienst­leis­tern erwar­ten wir ein sozia­les und part­ner­schaft­li­ches Ver­hal­ten gegen­über ihren Mitarbeitern/​innen.

Ⅳ. Kor­rup­tion

Die CBC wird alle gel­ten­den Anti­kor­rup­ti­ons­vor­schrif­ten ein­hal­ten und ver­langt dies auch von ihren Kun­den, Lie­fe­ran­ten und Dienst­leis­tern. Sie dür­fen Kor­rup­tion weder prak­ti­zie­ren noch tole­rie­ren. Mitarbeitern/​innen wer­den keine Beste­chungs­gel­der oder andere Anreize von Kun­den, Lie­fe­ran­ten oder Dienst­leis­tern anneh­men. Geschenke und sons­tige Annehm­lich­kei­ten sind nur im beschränk­ten Maße erlaubt.
Von Lie­fe­ran­ten und Dienst­leis­tern wird erwar­tet, dass sie den Mitarbeitern/​innen der CBC keine Geschenke oder andere per­sön­li­che Vor­teile anbie­ten.

Ⅴ. Fai­rer Wett­be­werb

Die Lie­fe­ran­ten und Dienst­leis­ter der CBC müs­sen sich zu einem fai­ren und stö­rungs­freien Wett­be­werb ver­pflich­ten und die gel­ten­den Kar­tell­vor­schrif­ten ein­hal­ten. Dazu gehört, dass sie wett­be­werbs­wid­rige oder wett­be­werbs­ver­zer­rende Ver­ein­ba­run­gen mit Markteil­neh­mern, Kun­den und Lie­fe­ran­ten sowie wett­be­werbs­wid­rige Prak­ti­ken aus­schlie­ßen. Natür­lich stel­len diese Regeln für uns als CBC ein Selbst­ver­ständ­nis dar.

Ⅵ. Grund­rechte

Die CBC respek­tiert die Rechte aller Mitarbeitern/​innen, unab­hän­gig von Her­kunft, Haut­farbe, Geschlecht oder Reli­gion. Wir respek­tie­ren das Recht auf freie Mei­nung und die Grund­rechte der Charta der Grund­rechte der EU. Von unse­ren Mitarbeitern/​innen erwar­ten wir, dass sie die Grund­rechte eben­falls respek­tie­ren und jede Form der Dis­kri­mi­nie­rung unter­las­sen, keine het­zen­den oder ver­un­glimp­fen­den Akti­vi­tä­ten durch­füh­ren, unter­stüt­zen oder tole­rie­ren, Gewalt­ver­herr­li­chung unter­las­sen und sich stets demo­kra­tiefreund­lich ver­hal­ten.

Die Ver­schie­den­heit der Men­schen, ihre Fähig­kei­ten und Talente sind eine Berei­che­rung für die CBC. Wir for­dern und för­dern eine Kul­tur der Offen­heit und Tole­ranz und ver­su­chen die Men­schen nach ihren indi­vi­du­el­len Mög­lich­kei­ten ein­zu­set­zen. Men­schen mit Behin­de­rung wer­den von uns aktiv unter­stützt und im Rah­men ihrer Mög­lich­kei­ten ein­ge­setzt. Ent­schei­dun­gen zur Beset­zung offe­ner Stel­len erfol­gen über­wie­gend auf der Grund­lage sach­li­cher Kri­te­rien.

Von unse­ren Dienst­leis­tern und Lie­fe­ran­ten erwar­ten wir, dass sie selbst und in ihren Lie­fer­ket­ten auf Kin­der­ar­beit ver­zich­ten. Wir las­sen uns zusa­gen, dass es nicht zu einer Zwangs­ar­beit kommt.

Ⅶ. Daten­schutz und Infor­ma­ti­ons­si­cher­heit

Für die CBC als Sys­tem­haus und IT-​​Dienstleister genie­ßen die Ein­hal­tung der Daten­schutz­ge­setze für den Schutz per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten und ein hohes Schutz­ni­veau in der Sicher­heit der Ver­ar­bei­tung von Daten und Infor­ma­tio­nen höchste Prio­ri­tät. Die CBC steht für außer­ge­wöhn­lich hohe Stan­dards in die­sem Bereich. Alle Mitarbeitern/​innen sind sich der beson­de­ren Ver­ant­wor­tung im Umgang mit Daten und Sys­te­men bewusst. Das schließt selbst­ver­ständ­lich den Umgang mit Kun­den­sys­te­men ein. Regel­mä­ßige Schu­lun­gen und umfas­sende Ver­trau­lich­keits­ver­pflich­tun­gen die­nen der per­ma­nen­ten Sen­si­bi­li­sie­rung der Mitarbeitern/​innen.

Für unsere Kun­den und Dienst­leis­ter soll­ten die Ein­hal­tung gel­ten­der Gesetze im Daten­schutz und all­ge­mein gül­ti­ger Stan­dards der IT-​​Sicherheit, u. a. im Umgang mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten von Mitarbeitern/​innen der CBC, ein Selbst­ver­ständ­nis sein.

Ⅷ. Gemein­nüt­zig­keit

Die CBC unter­stützt gemein­nüt­zige und soziale Pro­jekte. Bei­spiels­weise ver­zich­ten wir auf Weih­nachts­ge­schenke an unsere Kun­den. Zudem sind wir als Spon­sor tätig. Die­ses darf jedoch nicht dazu füh­ren, geschäft­li­che Vor­teile zu erlan­gen. Das erwar­ten wir eben­falls von unse­ren Kun­den und Lie­fe­ran­ten.

Wir wür­den uns freuen, wenn sich unsere Kun­den und Lie­fe­ran­ten sozial enga­gie­ren wür­den.