cbc-microsoft-services
Sehr geehrte Damen und Her­ren,

am 15. Sep­tem­ber 2016 laden wir ein zu einem CBC Busi­ness Bre­ak­fast.

Unter dem Titel “Let Things Talk. Inter­net of Things (IoT), Indus­trie 4.0 und Auto­ma­ti­sie­rung mit Laser-​​Sensoren (LiDAR) – Mehr­werte für mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men?“ erwar­ten Sie span­nende Vor­träge rund um IoT, Indus­trie 4.0 und LiDAR Tech­no­lo­gie. Lesen Sie die unten ste­hen­den Abstracts für mehr Infor­ma­tio­nen zu den ein­zel­nen Vor­trags­the­men.

Ich freue mich Ihnen mit­zu­tei­len, dass wir die Agenda um einen span­nen­den Punkt erwei­tern konn­ten: Leica Geo­sys­tems stellt die inno­va­tive trag­bare Mobile Map­ping Lösung Leica Pegasus:Backpack vor und zeigt eine Live-​​Demo. Die trag­bare Sen­sor­platt­form ermög­licht mit Hilfe von LiDAR Sen­so­ren eine weit­rei­chende und effi­zi­ente Doku­men­ta­tion von Innen– und Außen­be­rei­chen mit einem zuver­läs­si­gen und pro­fes­sio­nel­len Genau­ig­keits­grad.

Die Teil­nahme ist kos­ten­frei. Gerne kön­nen Sie sich über unten ste­hen­den Link auf unse­rer Web­site für das Event anmel­den. Dort fin­den Sie auch noch ein­mal alle Infor­ma­tio­nen rund um das Event.

Ich würde mich freuen, Sie am 15. Sep­tem­ber im Hotel Kem­pin­ski Gra­ven­bruch per­sön­lich begrü­ßen zu dür­fen.

Mit freund­li­chem Gruß

Marc Heyer

Foto Marc Heyer

CBC Business Breakfast

Let Things Talk.

Inter­net of Things (IoT), Indus­trie 4.0 und Auto­ma­ti­sie­rung mit Laser-​​Sensoren (LiDAR) – Mehr­werte für mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men?

CBC lädt ein zum Busi­ness Bre­ak­fast:

Don­ners­tag, 15.09.2016 von 9.30 – 13 Uhr

Hotel Kem­pin­ski Gra­ven­bruch

Wei­tere Infos und Anmel­dung

Digitale Transformation, Industrie 4.0 und IoT – Kunstwörter oder reale (R)EVOLUTION?

Herr Prof. Dr. Marco Mevius – Direk­tor Kon­stan­zer Insti­tut für Pro­zess­steue­rung, Refe­rent im Bereich IoT

Die zuneh­mende Digi­ta­li­sie­rung der Geschäfts­pro­zesse prägt bereits heute Unter­neh­men, Orga­ni­sa­tio­nen und Insti­tu­tio­nen und dringt immer mehr in das All­tags­le­ben ein. Aktu­elle Hype-​​Themen wie „Indus­trie 4.0″ oder „Inter­net der Dinge” fokus­sie­ren die IT als zen­tra­len Inno­va­ti­ons­trei­ber, der Geschäfts­mo­delle beein­flusst und radi­kal ver­än­dert. Neben all­ge­gen­wär­ti­gen Opti­mie­rungs­zie­len wie Kos­ten­mi­ni­mie­rung wird für Unter­neh­men die intel­li­gente Gestal­tung von Pro­zes­sen und IT-​​Infrastrukturen in die­sem Span­nungs­feld zum kri­ti­schen Erfolgs– und Wett­be­werbs­fak­tor.

Information Technology meets Operations Technology: IT + OT = IoT.

Herr Sayed Mau­dodi – Dell Embed­ded /​ Herr Marco Keimp – Dell OEM Solu­ti­ons

Laut Pro­gno­sen der Gart­ner Group wird das IoT bis zum Jahr 2020
26 Mil­li­ar­den ver­bun­dene Geräte umfas­sen. Die Her­aus­for­de­rung besteht darin, die enor­men Daten­men­gen, die diese Sen­so­ren und Geräte sam­meln, zu erfas­sen, zu ana­ly­sie­ren und effek­tiv aus­zu­wer­ten, um Ihr Unter­neh­men vor­an­zu­brin­gen. Das “Inter­net of Things” wird neue Chan­cen und Her­aus­for­de­run­gen mit sich brin­gen. Wir bei Dell sind über­zeugt: Part­ner­schaf­ten sind essen­zi­ell, um diese Her­aus­for­de­run­gen anzu­ge­hen und das ganze Poten­zial des IoT aus­zu­schöp­fen.

LiDAR (Light detection and ranging): Wie Laser-Sensoren unsere Welt automatisieren – von fahrerlosen Autos bis zu komplexen Geschäftsprozessen.

Herr Erich Smidt – CEO VElo­dyne LiDAR

LiDAR (Light detec­tion and ran­ging) Tech­no­lo­gie ver­än­dert unser all­täg­li­ches Leben in vie­ler­lei Hin­sicht. Durch Laser-​​Sensoren, die viel­fäl­tig genutzt wer­den, um Anwen­dun­gen in unse­rer zuneh­mend digi­ta­li­sier­ten Welt zu auto­ma­ti­sie­ren. Von digi­ta­len Kar­ten, die uns hel­fen, mit GPS Navi­ga­ti­ons­sys­te­men den Weg nach Hause zu fin­den über vir­tu­el­les Gaming bis hin zu fah­rer­lo­sen Autos, auto­no­men Gabel­stap­lern und der Auto­ma­ti­sie­rung von kom­ple­xen Geschäfts­pro­zes­sen der Indus­trie 4.0.

Leica Pegasus:Backpack – Mit der tragbaren Mobile Mapping Lösung und LiDAR Sensoren zur effizienten Erfassung der Umgebung – Innen, Außen, Überall.
Mit Live Demo!

Herr Ales­san­dro Nuzzo – Pro­duct Line Mana­ger Mobile Map­ping Leica Geo­sys­tems AG

Der Leica Pegasus:Backpack ist eine preis­ge­krönte, trag­bare Sen­sor­platt­form zur Erfas­sung der Umge­bung. In hoch­er­go­no­mi­schem Design wer­den fünf Kame­ras mit voll kali­brier­ter 360-​​Grad-​​Sicht und zwei LiDAR-​​Oberflächenmessgeräte mit einem ultra­leich­tem Gehäuse aus Koh­le­fa­ser ver­eint. Dadurch ist eine weit­rei­chende und effi­zi­ente Doku­men­ta­tion von Innen– und Außen­be­rei­chen mit einem zuver­läs­si­gen und pro­fes­sio­nel­len Genau­ig­keits­grad mög­lich.
Ler­nen Sie diese ein­zig­ar­tige Mobile-​​Mapping-​​Lösung in einer Live-​​Demo ken­nen und infor­mie­ren Sie sich über die viel­fäl­ti­gen Ein­satz­mög­lich­kei­ten, zum Bei­spiel zum Buil­ding Infor­ma­tion Manage­ment (BIM/​ Gebäu­de­da­ten­mo­del­lie­rung), das durch die Syn­chro­ni­sie­rung von Bild­da­ten und Punkt­wol­ken die kom­plette Gebäu­de­do­ku­men­ta­tion im gesam­ten Lebens­zy­klus ermög­licht.